Startseite / Autorenhinweise
Artikelaktionen

Autorenhinweise/Users' guide



Afrikanistik-Aegyptologie-Online erbittet Ihre Beiträge, die innovative Ansätze, Methoden und Darstellungsweisen vorstellen. Sie können Einzelbeiträge oder als Gastherausgeber mit der Hilfe unserer Redaktion gesamte Sonderausgaben zu einem besonderen Thema bei uns einreichen.

Die eingereichten Manuskripte sollen Originalbeiträge enthalten, die noch nicht – auch nicht mit weitgehend ähnlichem Inhalt – an anderer Stelle veröffentlicht oder zur Veröffentlichung eingereicht wurden. Die Urheberrechte verbleiben bei den Autoren. Nach dem Erscheinen des Beitrags in Afrikanistik-Aegyptologie-Online ist in Rücksprache mit der Redaktion und mit Hinweisen auf den Ort der Erstveröffentlichung eine Veröffentlichung an anderer Stelle möglich. Besonders erwünscht sind Beiträge, die auch in ihrer Gestaltung eine interdisziplinäre Perspektive zeigen und die Ergebnis internationaler Online-Kooperation sind. Empirischen Arbeiten sollten weitergehende Informationen zum Forschungsprozess enthalten (Fotos, Feldnotizen, Audiodateien) sowie Kopien von nicht publizierten Quellen (z.B. Briefe) zur Veröffentlichung. Die Einhaltung von Datenschutzbestimmungen obliegt den Autoren und ist gegenüber der Redaktion nachzuweisen.

Vorzugsweise lassen Sie uns Ihre Beiträge per Email zukommen oder senden sie per Post (Sie finden unsere Anschrift im Impressum) auf einem Datenträger (Diskette, CD, DVD), welcher einen Vermerk Ihres Namens, Ihrer Email- und Postanschrift sowie den Titel und Stichwörter Ihres Beitrages. Weiterhin sollten Sie auch das Format der Datei (vorzugsweise MS Word oder RTF) angegeben sowie alle verwendeten Fonts in Kopie beilegen.

Für jegliche Sonderzeichen (z.B. phonetische Zeichen oder nicht-lateinische Schrift) müssen Sie ein Unicode Font verwenden, vorzugsweise die SIL Fonts, welche frei verfügbar sind. Bei der Formatierung müssen Sie sich nach unserer Formatvorlage für WORD richten, welche die Formatvorlagen sowie Hinweise zu deren Verwendung enthält. Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an die Redaktion.

Die eingereichten Einzelbeiträge werden anonymisiert an zwei unabhängige Gutachter geschickt, aus dem Editorial oder extern, die über die Annahme entscheiden. Korrespondenz wird grundsätzlich per Email geführt.