Artikelaktionen
<< < > >>

Johann Gottlieb Christaller an Gottliebe Merkle:

Er will nicht nach Kirchheim, weil er dort niemand kennt; ├╝ber die etwaige Wohnungseinrichtung f├╝r Schorndorf, was er von Waiblingen mitnehmen k├Ânne; Unsicherheit, wie Sohn Gottreich unterzubringen und weiterzubilden sei, auch wie seine anderen Knaben zur Vakanz nach W├╝rttemberg und nach der Vakanz wieder nach Basel zur├╝ckkehren k├Ânnten

(Basel, 17. Juni 1869)

M3,69 G C 8

<1>

[...] Hr Insp. u die Comm. haben, seit er von W├╝rtt. zur├╝ck ist, sehr viel zu thun, so wurde auch eine Entscheidung wegen der Drucksachen in Tschi sehr unliebsam hinausgeschoben.

<2>

(Z├Âglinge machen Ausflug [...] sie werden ferner f├╝r die Mission eingesegnet), drei davon w├Ąren sehr gerne in die Heidenwelt, besonders nach Afrika gegangen, m├╝ssen aber nun nach Amerika, weil die Comm. keine Geldmittel hat, sie selber auszusenden. Es w├Ąre m├Âglich, da├č sie sich in Nordamerika der Missionsgesellschaft anschl├Âssen.

<3>

[...] Ich gehe damit um, ob ich mich nicht zusammen mit den 5 Kindern hier photographieren lassen soll. Ich h├Ątte nach Bremen u Afrika auch zwei Bilder zu schicken. Es will mir nur ums Geld sein, doch w├Ąre es ein bleibendes Andenken an unser gegenw├Ąrtiges Lebensstadium.

Fenster schlie├čen